• 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 006.jpg
  • 007.jpg
  • 008.jpg
  • 009.jpg
  • 010.jpg
  • 011.jpg
  • 012.jpg
  • 013.jpg
  • 014.jpg
  • 015.jpg

Ziel der Lehrveranstaltung war die Auseinandersetzung mit der sich entwickelnden Stadt Ebreichsdorf mit Schwerpunkt auf den Freiraum.
Ebreichsdorf ist eine stark wachsende Stadtgemeinde in der Stadtregion Wien, Niederösterreich und Burgenland. Die Gemeinde besteht aus den vier Katastralgemeinden Ebreichsdorf, Weigelsdorf, Unterwaltersdorf und Schranawand mit derzeit rund 11.500 EinwohnerInnen.
Der zweigleisige Ausbau der Pottendorfer Bahnlinie und die dadurch noch bessere Anbindung von Ebreichsdorf wird das Wachstumspotential der Gemeinde weiter beschleunigen. Derzeit gibt es eine umfassende Diskussion um die Linienführung der neuen Bahntrasse, den Standort des neuen Bahnhofs und eine mögliche weitere Siedlungsentwicklung.
Für eine Siedlungsentwicklung ist die Berücksichtigung des Grün- und Freiraums von hoher Bedeutung. Die Herausforderung liegt darin die Potentiale der in der Gemeinde vorhandenen Grün- und Freiraumstrukturen zu erkennen, zu sichern bzw. weiter zu entwickeln. Sie bilden das Grundgerüst für eine qualitativ hochwertige Siedlungsentwicklung.
Im Rahmen des örtlichen Raumordnungskonzeptes ist derzeit in Niederösterreich ein Landschaftskonzept vorgesehen.

Wesentliche Fragestellungen mit denen sich die Studierenden auseinandergesetzt haben sind:
Wie können vorhandene Grün- und Freiräume in Ebreichsdorf gesichert und entwickelt werden?
Wie können sie zu einer nachhaltigen und tragfähigen Entwicklung der Gemeinde beitragen?
Welche Instrumente können diese Entwicklung unterstützen?

Studierende der Raumplanung und Architektur haben gemeinsam in acht interdisziplinären Teams Frei- und Grünraumkonzepte und thematisch bzw. örtlich bezogene Detailkonzepte zum Freiraum für Ebreichsdorf erarbeitet.


Grünzug durch Ebreichsdorf von Felix Becker, David Eckel, Julia Knötzl, Viktoria Steininger

img img

Download Mappe, Gruppe 1


4 IN 1 VIER WEGE ZU EINER STADT von Irina Lukash, Irina Levina, Marcel Flamme, Mariia Honcharuk

img img img

Download Mappe, Gruppe 2


4 GEWINNT- Zusammen Richtung Zukunft von Jasmine Auernig, Sibel Camicioglu, Julia Pferzinger, Lisa Steinmetz

img img

Download Mappe, Gruppe 3


Grüne Adern von Christopher Karl, Stephanie Koppensteiner, Tana Kubikova, Viktoria Stöhr

img img

Download Mappe, Gruppe 4


Ebreichsdorf Neu Verwebt! von Stefan Bindreiter, Johannes Prieler, Catherina Schneider, Michael Günter Simmnacher

img img

Download Mappe, Gruppe 5


Venue von Markus Land, Roni Abou Assi, Sebastian Stiedl

img img

Download Mappe, Gruppe 6


BLÜTEZEIT. für Land.Luft.Leute von Bianca Pfanner, Raya Penkova, Ladina Projer, Gergana Todorova

img img img img

Download Mappe, Gruppe 7


Grünes Netz Ebreichsdorf von Roithinger Christian, Kruhlik Arseni, Mischchenko Oleksandra, Bryantseva Maria

img img img

Download Mappe, Gruppe 8


Betreuung

Richard Stiles, Gisa Ruland, Peter Kurz

 

AKTUELLE FORSCHUNG

lenotre at tuvienna icon


Tagung 28/29 September 2017


Banner Conference

LINKS

Netzwerke & Kooperationen

Technische Universität Wien
www.tuwien.ac.at
Fakultät für Architektur und Raumplanung
ar.tuwien.ac.at

Fachbereich Städtebau 
www.stb.tuwien.ac.at 
Fachbereich Projektentwicklung und -management 
www.red.tuwien.ac.at

TISS - TU Wien Informations-Systeme & Services 
tiss.tuwien.ac.at