Bücher und Buch-Herausgaben

  1. E. Berger:
    "Menschen und Gärten im Barock. Das Leben und Treiben in Lustgärten vornehmlich in der kaiserlichen Haupt- und Residenzstadt Wien";
    Wernersche Verlagsgesellschaft, Worms, 2013, ISBN: 978-3-88462-337-4; 185 S.

  2. K. Harather, N. Trolf (Hrg.):
    "Landart";
    Fakultät für Architektur und Raumplanung, TU Wien, Wien, 2013, 78 S.

  3. K. Standler:
    "Der Garten als Experiment und Wissensraum. Eine Reise zu den Gärten der botanischen Sammlungen in Europa";
    angenommen bei Team private plots Wien, 2013, ISBN: 9783950242447; 104 S.
    Zusätzliche Informationen

  4. C. Hlavac, E. Berger et al.:
    "Historische Gärten und Parks in Österreich";
    Böhlau, Wien-Köln-Weimar, 2012, ISBN: 978-3-205-78795-2; 394 S.

  5. K. Standler (Hrg.):
    "Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur "best private plots - Die besten Gärten 2012"";
    Team private plots, Wien, 2012, ISBN: 978-3-9502424-3-0; 164 S.
    Zusätzliche Informationen

  6. E. Berger:
    "Linzer Vielfalt an historischen Gärten, in: Ausstellungskatalog des NORDICO Museums Linz, Im Garten";
    Verlag Pustet, Salzburg, 2011, ISBN: 9783702506483.

  7. N. Trolf (Hrg.):
    "Neugestaltung der Mariahilfer Straße";
    Magistrat der Stadt Wien, MA 18, Wien, 2011, ISBN: 3-900804-21-4; 38 S.

  8. W. Sengelin, M. Grossauer, N. Trolf (Hrg.):
    "Go West - Gestalterische Interventionen zur Attraktivierung des Zielgebietes Wiener Westgürtel";
    Magistrat der Stadt Wien, MA 21B, Wien, 2010, ISBN: 3-900804-19-2; 45 S.

  9. K. Standler (Hrg.):
    "Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur: best private plots 10 - Die besten Gärten 2010";
    Team private plots, St. Pölten, 2010, ISBN: 978-3-9502424-2-3; 164 S.
    Zusätzliche Informationen

  10. M Tomaselli, R. Scheuvens, R. Stiles:
    "Karlsplatz. Knoten. Inseln. Passagen";
    in Buchreihe "Werkstattberichte Nr. 101", Buchreihen-Herausgeber: Stadt Wien MA 18 - Stadtentw.; herausgegeben von: Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung; MA 21A - Referat Reprographie, Wien, 2009, ISBN: 978-3-902576-24-8, 73 S.
    Zusätzliche Informationen

  11. M. Breiling, P. Charamza, W. Feilmayr:
    "Klimasensibilität des Salzburger Wintertourismus nach Bezirken";
    Interfakultäres Kooperationszentrum Technik.Tourismus.Landschaft der TU Wien, 2008, ISBN: 3-900804-17-6; 88 S.

  12. M. Breiling, S. Sokratov, I. Sokratova, A. Krenke, P. Maher, I. Auer, S. Pisarev, M. Gavrilo, G. Spreitzhofer, A. Katalin, F. Aonofriesei, M. Lamers, M. Tsekina, A. Bartsch, M. Gröning, H. Justnik, G. Schwammer:
    ""The Vienna Symposium on Polar Tourism"";
    in Buchreihe "Schriftenreihe des Fachbereichs Landschaftsplanung und Gartenkunst", Buchreihen-Herausgeber: M. Breiling; herausgegeben von: E260 L; Eigenverlag, Wien, 2008, 3‐900804‐18‐4, 104 S.
    Zusätzliche Informationen

  13. E. Berger, A. Freytag (Hrg.):
    "Festschrift. Géza Hajós zum 65.Geburtstag";
    Die Gartenkunst, Wernersche Verlagsanstalt, Worms, 2007, ISSN: 0935-0519; 187 S.

  14. P. Risto (Hrg.):
    "Freiraumfunktionen und Freiraumbewertung";
    Schriftenreihe "Arbeitsblätter" am Fachbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst an der TU Wien, Wien, 2007, ISBN: 3-900804-15-x; 161 S.
    Zusätzliche Informationen

  15. P. Risto (Hrg.):
    "LANDSCHAFTSENTWICKLUNG - DIE ENTWICKLUNG DER LANDSCHAFT IN DEN GEMEINDEN ÖSTERREICHS";
    Schriftenreihe "Arbeitsblätter" am Fachbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst an der TU Wien, Wien, 2007, ISBN: 3-900804-14-1; 24 S.
    Zusätzliche Informationen

  16. Djapa:
    "Green Corridors in Urban Landscapes - Zeleni koridori u urbanom predelu";
    Zaduzbina Andrejevic, Belgrad, 2006, ISBN: 86-7244-528-7; 85 S.

  17. P. Risto (Hrg.):
    "Freiräume von Meran bis Innichen - Momentaufnahme von Freiräumen in Südtirol, Bericht zur Exkursion";
    Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2006.
    Zusätzliche Informationen

  18. M. Breiling et al. (Hrg.):
    "Proceedings SNOW. Erste Konferenz Technik.Tourismus.Landschaft TU Wien 3. bis 5. Nov. 2004";
    Proceedings Conference Technology.Tourism.Landscape, Eigenverlag des Fachbereichs, 2005, ISBN: 3-900804-10-9; 1 S.
    Zusätzliche Informationen

  19. P. Risto (Hrg.):
    "Exkursion Raumplanung und Architektur in Südtirol";
    Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2005, ISBN: 3-900804-13-3; 205 S.
    Zusätzliche Informationen

  20. P. Risto (Hrg.):
    "Landschaft und Geomantie";
    Eigenverlag, Wien, 2005, 90 S.
    Zusätzliche Informationen

  21. P. Risto, H. Linzer (Hrg.):
    "Stadtentwicklungs- und Freiraumentwicklungskonzept Brixen (mit Kartenwerk)";
    Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2005, 141 S.
    Zusätzliche Informationen

  22. E. Berger:
    "Historische Gärten und Parks in Österreich. Erste Erfassung der Garten- und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930. 3.Band: Wien";
    Böhlau, Wien-Köln-Weimar, 2004, ISBN: 3-205-99353-5; 569 S.

  23. A. Hofer, N. Trolf et al. (Hrg.):
    "borde sur_workshop la habana 2004 - Exkursionshandbuch";
    Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2004, 121 S.
    Zusätzliche Informationen

  24. H. Schaffer, H. Linzer, H. Kramar, P. Risto, R. Stiles (Hrg.):
    "Strategien für den ländlichen Raum am Beispiel des Südburgenlandes- Seminarberichte Modul 6 - Periphere Regionen";
    Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2004, 210 S.
    Zusätzliche Informationen

  25. E. Berger:
    "Historische Gärten und Parks in Österreich. Erste Erfassung der Garten- und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930. 2.Band: Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark, Tirol";
    Böhlau, Wien-Köln-Weimar, 2003, ISBN: 3-205-99352-7; 760 S.

  26. E. Berger:
    "Historische Gärten und Parks in Österreich. Erste Erfassung der Garten- und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930, 1.Band: Niederösterreich, Burgenland";
    Böhlau, Wien Köln Weihmar, 2002, ISBN: 3-205-99305-5; 747 S.

  27. M. Surböck, N. Trolf, B. Hromas et al. (Hrg.):
    "milos - island life tourismusthemen";
    Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2002, 255 S.
    Zusätzliche Informationen


Zeitschriftenartikel

  1. E. Berger:
    "(...)"direkt vom Wohnzimmer, ohne jeden Übergang, in den Garten". Wilhelm Vietsch und seine Gärten in der Wiener Werkbundsiedlung";
    Wiener Geschichtsblätter, 68 (2013), 4; S. 253 - 268.

  2. E. Berger:
    "Rezension zu: Hans Bunge, G.Kähler Hg., Villen und Landhäuser. Bürgerliche Baukultur in den Hamburger Elbvororten von 1900 bis 1935, München-Hamburg 2012";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 19 (2013), 1; S. 38 - 39.

  3. E. Berger, C. Hlavac:
    "150 Jahre Wiener Stadtpark - Erhaltenes und Verschwundenes";
    Denkmail. nachrichten der Initiative Denlmaöschutz, 13 (2013), 13; S. 32 - 33.

  4. E. Berger:
    "Géza hajós zum siebzigsten Geburtstag";
    Stadt und Grün, 61 (2012), 9; S. 55 - 56.

  5. K. Hagen:
    "Mit Sinnen und Verstand. Gestaltungsprinzipien maurischer Gärten als Inspiration für eine klima-sensitive Stadtgestaltung";
    Dérive (eingeladen), 48 (2012), S. 21 - 26.
    Zusätzliche Informationen

  6. D. Karow-Kluge, K. Standler, N. Trolf:
    "Das Studienprojekt "LANDlab_Stadtrand" an der TU Wien";
    Garten und Landschaft, 10 (2012), S. 43.

  7. D. Karow-Kluge, K. Standler, N. Trolf:
    "Wiener Freiräume am Stadtrand. Identitätsorte im suburbanen Raum";
    Stadt und Grün, 10 (2012), S. 56 - 61.

  8. E. Berger:
    ""(...) Von nun an zu allen Zeiten des Jahrs und zu allen Stunden des Tags. " Der Wiener Prater als Vergnügungsort im 17.und 18.Jahrhundert";
    Wiener Geschichtsblätter, 66 (2011), 4; S. 285 - 298.

  9. E. Berger:
    "Dr.Monika Frenzel -Sechzig Jahre!";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 17 (2011), 1; S. 40 - 41.

  10. E. Berger:
    "Dr.Peter Fischer-Colbrie zum 70.Geburtstag";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 17 (2011), 2; S. 33.

  11. E. Berger:
    "Géza Hajós, Joachim Wolschke-Bulmahn Hg., Gartendenkmalpflege zwischen Konservieren und Rekonstriueren, München 2011";
    Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 65 (2011), 1/2; S. 189 - 192.

  12. E. Berger:
    "Historische Gärten und Parks im Klimawandel. Internationale Tagung in Wien";
    Kunstgeschichte aktuell. Mitteilungen des Verbandes österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker Jg. XXII, 28 (2011), 2; S. 6.

  13. E. Berger:
    "HR Dr.Karl Schütz zum 65.Geburtstag";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 17 (2011), 1; S. 38.

  14. E. Berger:
    "In Erinnerung an Peter Pindor (1941-1998) anlässlich der Schließung des Peter-Pindor-Fonds";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 17 (2011), 2; S. 32.

  15. E. Berger:
    "Zum 70.Geburtstag von Hon.prof.Dipl.-Ing.Dr.techn.Hermann Reining";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 17 (2011), 1; S. 38.

  16. E. Berger:
    "Zwischen Bewahren und Wiederherstellen. Ein wichtiger Beitrag zum aktuellen Stand der Diskussion um die Gartenkunst von Géza Hajós und Joachim Wolschke-Bulmahn";
    Kunstgeschichte aktuell. Mitteilungen des Verbandes österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker Jg. XXII, 28 (2011), 3; S. 3 - 4.

  17. E. Berger:
    ""Die Unterschriftenaktion des Komitees zur Unterstützung der Gartendenkmalpflege im Bundesdenkmalamt";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 16 (2010), 2; S. 4.

  18. E. Berger:
    "em.Univ.Prof.Dr.Gerhard Schmidt 11.5.1924-3.4.2010";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 16 (2010), 2; S. 9.

  19. E. Berger:
    "Von der Würde einer Gegend. Die Gärten des Neugebäudes in Wien-Simmering";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 16 (2010), 1; S. 6 - 7.

  20. E. Berger:
    "Weltkulturerbe Schloss und Park Schönbrunn, Wien";
    Denkmail. nachrichten der Initiative Denlmaöschutz, 2010 (2010), 6; S. 5 - 7.

  21. E. Berger:
    "Wie befürchtet: Das Neugebäude erhielt einen neuen Garten";
    Historische Gärten.Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 16 (2010), 2; S. 5 - 7.

  22. E. Berger:
    ""Der Spatziergang, die Spatzierfahrt und der Sommeraufenthalt sind (...) sehr gesuchte Genüsse." Freie Zeit in den Gärten Wiens im 18.Jahrhundert am Beispiel des Augartens";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 15 (2009), 2; S. 6 - 12.

    Zusätzliche Informationen

  23. E. Berger:
    "Betrifft: "Das forschende Auge. Zum 100.Geburtstag von Sir Ernst H.Gombrich", Artur Rosenauer, Kunstgeschichte aktuell, 1/2999, Leserbrief";
    Kunstgeschichte Aktuell, 26 (2009), 3; S. 9.

  24. E. Berger:
    "Historische Gärten und Marketing. Internationaler Kongress, 5.-7-6.2009, Baden bei Wien. Ein Bericht";
    Kunstgeschichte Aktuell, 26 (2009), 2; S. 6.

  25. E. Berger:
    ""Der Garten als erweiterte Wohnung." Einige zusammenfassende Überlegungen zum Entstehen des modernen Wohngartens in Österreich";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 14 (2008), 2; S. 25 - 30.

  26. E. Berger:
    ""Die neuzeitliche Gartengestaltung faßt den Garten als erweiterte Wohnung auf." Zur Entstehung des modernen Wohngartens in Österreich";
    Die Gartenkunst, 20 (2008), 1; S. 47 - 82.

  27. E. Berger:
    "Rezension zu: G.Hajós Hg., Stadtparks in der österreichischen Monarchie 1765-1918, Wien-Köln-Weimar 2007";
    Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 62 (2008), 1; S. 141 - 142.

  28. V. Khan, K. Rubinstein, L. Holko, M. Breiling:
    "Snow Cover Characteristics Over the Main Russian River Basins as Represented by Reanalysis and Measured Data";
    Journal of Applied Meteorology and Climatology, 47 (2008), 6; S. 1819 - 1833.
    Zusätzliche Informationen

  29. E. Berger:
    ""In der Wüste wohnt das Recht, die Gerechtigkeit weilt in den Gärten"";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 13 (2007), 2; S. 36 - 37.

  30. E. Berger:
    ""Nach Mittag: ah! Das ist der erwartete Punkt". Gärten und Parks in Wien und Umgebung und ihre Besucher in der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts";
    Die Gartenkunst, 19 (2007), 2; S. 309 - 324.

  31. E. Berger:
    ""Oh schöne Einsamkeit! Nur von Vergnügungen bevölkert!" Besucher und Besucherinnen in den Lustgärten der fürsterzbischöflichen Stadt Salzburg";
    Barockberichte, 0 (2007), 46/47; S. 128 - 137.

  32. E. Berger:
    "Nachruf für Ralph Gälzer";
    Stadt und Grün, 56 (2007), 10; S. 60 - 61.

  33. E. Berger:
    "Personen. Géza Hajós";
    Garten und Landschaft, 117 (2007), 9; S. 41 - 42.

  34. E. Berger:
    "Ralph Gälzer: Alte Dorfkirchhöfe in Österreich. Zeugen unserer Kultur - Wege zu ihrer Erhaltung";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 13 (2007), 2; S. 31 - 32.

  35. E. Berger:
    "Stadtparks in der österreichischen Monarchie 1765-1918";
    Kunstgeschichte Aktuell, 24 (2007), 2; S. 2 - 3.

  36. E. Berger, A. Freytag:
    "Géza Hajós zum 65.Geburtstag";
    Die Gartenkunst, 19 (2007), 2; S. 241 - 243.

  37. E. Berger, A. Freytag:
    "Géza Hajós zum 65.Geburtstag";
    Stadt und Grün, 56 (2007), 10; S. 58 - 59.

  38. E. Berger, B. Hajós:
    "Publikationsliste von Univ.Prof.Dr.Géza Hajós";
    Die Gartenkunst, 19 (2007), 2; S. 411 - 420.

  39. P. Risto:
    "Ersungene Linien";
    Hagia Chora, 27 (2007), 27; S. 37 - 39.
    Zusätzliche Informationen

  40. R. Stiles:
    "LE:NOTRE project goes global";
    TOPOS (eingeladen), 61 (2007), S. 6.

  41. E. Berger:
    "Arkadenhof der Universität Wien";
    Wiener Geschichtsblätter, 61 (2006), 4; S. 75 - 76.

  42. E. Berger:
    "H.Walter Lack, Florilegium Imperiale. Botanische Schätze für Kaiser Franz I.von Österreich";
    zoll plus, 0 (2006), 9; S. 112 - 113.

  43. E. Berger:
    "H.Walter Lack. Florilegium Imperiale. Botanische Schätze für Kaiser Franz I.von Österreich";
    Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 60 (2006), 3./4.; S. 486 - 487.

  44. E. Berger:
    "Josef Oskar Wladars Gestaltung des Arkadenhofes der Wiener Universität am Ring";
    Wiener Geschichtsblätter, 61 (2006), 3; S. 43 - 53.

  45. E. Berger:
    "Rezension zu: H.W.Lack, Florilegium Imperiale. Botanische Schätze für Kaiser Franz I.von Österreich. Mit einem Essay von Martina Heilmyer, München-Berlin-London-New York 2006";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 12 (2006), 2; S. 36.

  46. E. Berger:
    "Zur Geschichte österreichischer Gartenkultur um 1800. Rezension zu: H.W.Lack, Florilegium Imperiale. Botanische Schätze für Kaiser Franz I.von Österreich, München-Berlin-London-New York 2006";
    Kunstgeschichte Aktuell, 23 (2006), 3; S. 8.

  47. M. Breiling:
    "Rural Tourism: Experience from Austria and Opportunities for Japan";
    "Landscape Planning and Horticluture" Journal of Awaji Shima Landscape Planning and Horticultural Academy ALPHA, 7 (2006), 1; S. 1 - 11.
    Zusätzliche Informationen

  48. K. Hatanaka, M. Breiling, Y. Sato, P. Charamza:
    "Significance of winter tourism in hilly and mountainous areas of Japan.";
    SEPPYO Journal of Japanese Society of Snow and Ice, 68 (2006), 1; S. 15 - 28.
    Zusätzliche Informationen

  49. P. Risto:
    "Songlines - Ausdruck des Landschaftslebens";
    Lebensgarten, 1 (2006), 28; S. 9 - 14.

    Zusätzliche Informationen

  50. E. Berger:
    ""...Gärten zu schaffen, die Schönheit und Nutzen vereinen...". Albert Esch (1883-1954). Zur publizistischen Tätigkeit des österreichischen Gartenarchitekten und zu zeitgenössischen Veröffentlchungen über seine Arbeiten. Spurensuche zu seinem Leben";
    Die Gartenkunst, 17 (2005), S. 22 - 72.

  51. E. Berger:
    "Rezension zu: Géza Hajós Hg., Der malerische Landschaftspark in Laxenburg bei Wien, Wien-Köln-Weimar 2006,";
    Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 59 (2005), S. 377 - 379.

  52. M. Breiling, S. Hashimoto, Y. Sato, G. Ahamer:
    "Rice-related greenhouse gases in Japan, variations in scale and time and significance for the Kyoto Protocol";
    Paddy and Water Environment, Volume 3 (2005), 1; S. 39 - 46.
    Zusätzliche Informationen

  53. N. Trolf:
    "Neues Leben braucht die Stadt, der öffentliche Raum ein Grund zum Feiern";
    Zolltexte (eingeladen), 7 (2005), S. 65 - 67.

  54. E. Berger:
    "Albert Esch - dem österreichischen Gartenarchitekten zum Gedenken an seinen Todestag vor 50 Jahren";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 2 (2004), S. 11-13.

  55. E. Berger:
    "Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.Hg. Rezension zu: Clemens Alexander Wimmer, Iris Lauterbach: Bibliographie der vor 1750 erschienen Gartenbücher";
    Kunstgeschichte Aktuell, 2 (2004), S. 11.

  56. E. Berger:
    "Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.Hg., C.A.Wimmer, I.Lauterbach: Bibliographie der vor 1750 erschienenen Gartenbücher";
    Kunstgeschichte Aktuell, 2004 (2004), S. 6.

  57. E. Berger:
    "Der österreichische Gartenarchitekt Albert Esch - zum Gedenken an die fünfzigste Wiederkehr seines Todestages";
    Stadt und Grün, 53 (2004), 11; S. 46-47.

  58. E. Berger:
    "Rezension zu: C.A.Wimmer, I.Lauterbach, Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.Hg., Bibliographie der vor 1750 erschienenen deutschen gartenbücher, Nördlingen 2003";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 2004 (2004), 2; S. 14.

  59. E. Berger:
    "Rezension zu: C.A.Wimmer, I.Lauterbach, Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.Hg., Bibliographie der vor 1750 erschienenen deutschen Gartenliteratur, Nördlingen 2003";
    Zolltexte, 2004 (2004), 5; S. 103.

  60. E. Berger:
    "Rezension zu: E.Hassmann, Von Katterburg zu Schönbrunn. Die Geschichte Schönbrunns bis Kaiser Leopold I., Wien-Köln-Weimar 2004";
    Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 57 (2004), 1; S. 142 - 143.

  61. E. Berger:
    "Rezension zu: Michael Rohde, Rainer Schomann Hg.,Historische Gärten heute. Zum 80.Geburtstag von Prof.Dr.Dieter Hennebo, Leipzig 2003";
    Kunsthistoriker aktuell, 2004 (2004), S. 11.

  62. E. Berger:
    "Historische Görten heute. Rezension zu: Michael Rohde, Rainer Schomann Hg. Zum 80. Geburtstag von Prof. Dr Dieter Hennebo, Leipzig 2003";
    Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 57 (2003), 1; S. 315-316.

  63. R. Stiles:
    "A European Network for the Urban Landscape";
    Naturopa - Council of Europe, 100 (2003), S. 10.

  64. R. Stiles:
    "ECLAS - Rückblick und Zukunftsvision";
    Garten und Landschaft, 1 (2003), S. 34 - 35.

  65. R. Stiles:
    "ECLAS";
    Garten und Landschaft, 09 (2002), 09; S. 900.

  66. R. Stiles:
    "Landschaftsarchitektur";
    Naturopa, 1 (2002), S. 999.

  67. E. Berger:
    "Historische Gärten und Parks in Österreich. Erste Erfassung der Garten- und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930";
    Zolltexte, 11 (2001), 40; S. 10-13.

  68. E. Berger:
    "Josef Oskar Wladar: "Der Garten ist ein absolutes Bedürfnis unserer Zeit" Ergänzende Bemerkungen zu den frühen Arbeiten des österr. Gartenarchitekten anläßlich der Vollendung des 100. Lebensjahres von Prof. Wladar am 1.Juli 2000";
    Die Gartenkunst, 13 (2001), S. 77-108.

  69. E. Berger:
    "Biographien europäischer Gartenkünstler: Josef Oskar Wladar zum 100.Geburtstag";
    Stadt und Grün, 49 (2000), S. 394-398.

  70. E. Berger:
    "Josef Oskar Wladar - Zu seinem hundertsten Geburtstag";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 2000 (2000), 2; S. 5-6.

  71. E. Berger:
    "Historische Gärten Österreichs.Erste Erfassung der Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930";
    Historische Gärten, Mitteilungsblatt der Österreichischen Gesellschaft für historische Gärten, 1999 (1999), 2; S. 10.


Buchbeiträge

  1. K. Standler, C. Schatz:
    "Gartenarchitektur: Eine Vielfalt der Gartenkultur";
    in: "Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur "best private plots - Die besten Gärten 2012"", herausgegeben von: Team private plots; Team private plots, Wien, 2012, ISBN: 978-3-9502424-3-0, S. 8 - 9.
    Zusätzliche Informationen

  2. E. Berger:
    "Lernen - Anpassen - Erhalten. Die neuen Wiener Wohngärten nach 1918 am Beispiel von Albert Esch";
    in: "University Meets Public - Nachlese", herausgegeben von: Die Wiener Volkshochschulen; Verband Wiener Volksbildung - Edition Volkshochschule, Wien, 2011, S. 99 - 109.

  3. K. Hagen:
    "Freiraum und Mikroklima";
    in: "Positionen zur Urbanistik. Gesellschaft, Governance, Gestaltung", O. Frey, F. Koch (Hrg.); Lit-Verlag, 2011, ISBN: 978-3-643-50312-1, S. 309 - 334.

  4. K. Standler, C. Schatz:
    "Was alles ist ein Garten?";
    in: "Im Garten - Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment", Museen der Stadt Linz (Hrg.); herausgegeben von: Museen der Stadt Linz; Verlag Pustet, Salzburg, 2011, ISBN: 978-3-7025-0648-3, S. 19 - 30.
    Zusätzliche Informationen

  5. K. Standler, C. Schatz:
    "Was alles ist ein Garten?";
    in: "Ein Spaziergang durch Gartenwelten", Museen der Stadt Linz (Hrg.); herausgegeben von: Museen der Stadt Linz; Verlag Pustet, Salzburg, 2011, ISBN: 978-3-7025-0648-3, S. 69 - 74.
    Zusätzliche Informationen

  6. K. Standler, C. Schatz:
    "Was alles ist ein Garten?";
    in: "KEN SMITH: Forbidden Fruit Apple Wall", Museen der Stadt Linz (Hrg.); herausgegeben von: Museen der Stadt Linz; Verlag Pustet, Salzburg, 2011, ISBN: 978-3-7025-0648-3, S. 38 - 40.
    Zusätzliche Informationen

  7. K. Hagen:
    "Contribution of landscape design to changing urban climate conditions";
    in: "Urban Biodiversity and Design", N. Müller, P. Werner, J. Kelcey (Hrg.); Wiley-Blackwell, Oxford, 2010, ISBN: 978-1-444-33267-4, S. 572 - 592.

  8. K. Hagen:
    "Städtischer Freiraum als soziale Schnittstelle";
    in: "Transformation. Perspektive Stadt 2030. Brettldorf Brigittenau Wien", R. Scheuvens, E. Semlitsch, D. Peck (Hrg.); Fachbereich Örtliche Raumplanung, Wien, 2010, ISBN: 978-3-902707-04-8, S. 17.

  9. K. Hagen, R. Cruz Márquez:
    "El agua y los bosques de la Alhambra";
    in: "El agua domesticada. Los paisajes de los regadíos de montaña en Andalucía", J.R. Guzmán Àlvarez, R. Navarro Cerrillo (Hrg.); herausgegeben von: Consejería de Medio Ambiente; Junta de Andalucía, Sevilla, 2010, ISBN: 978-84-92807-48-2, S. 132 - 137.

  10. E. Berger:
    "Lustgarten mit "Khreutern". Gartenkunst der Frühen Neuzeit im Waldviertel am Beispiel der Gärten und Höfe des Schlosses Rosenburg";
    in: "Das Waldviertel. Auf festem Grund", Bibliothek der Provinz, Weitra, 2009, S. 218 - 222.

  11. M. Breiling:
    "Schnee in Kitzbühel: Die Anpassung des Wintertourismus an die Klimaänderung";
    in: "Vom Schnee", G. Moschig, W. Sieberer (Hrg.); herausgegeben von: Museum Kitzbühel; Museum Kitzbühel, Kitzbühel, 2008, S. 88 - 109.
    Zusätzliche Informationen

  12. M. Breiling, G. Ruland:
    "The Vienna Green Belt: from local protection to a regional concept";
    in: "Urban Green Belts in the Twenty first Century", M. Amati (Hrg.); herausgegeben von: Ashgate; Ashgate, Farnham UK, 2008, ISBN: 978-0-7546-4959-5, S. 167 - 184.
    Zusätzliche Informationen

  13. M. Breiling, P. Charamza, D. Frolov, L. Holko, V. Golubev, V. Khan, Z. Kostka, M. Petrov, M. Petrushina, M. Phillips, V. Popova, K. Rubinstein, U. Schwarz, E. Semakova, A. Shmakin, S. Sokratov, A. Yakovlev, M. Zoloeva et al.:
    "Snow and landscape: multi-scale and multi-disciplinary aspects of snow cover";
    in: "Landscape Assessment from Theory to Praxis: Applications in Planning and Design", herausgegeben von: Faculty of Forestry, Dep. of Landscape Architecture and Horticulture; ECLAS, Belgrad, 2007, S. 297 - 307.
    Zusätzliche Informationen

  14. P. Risto:
    "Die Landschaft der Eiszeit und Nacheiszeit in Resonanz zum heutigen geomantischen System des Areals des Landeskrankenhauses Klagenfurt";
    in: "Geomantische Studie Landeskrankenhaus Klagenfurt", herausgegeben von: Erwin Frohmann; Institut für Landschaftsarchitektur - BOKU Wien, Wien, 2005, S. 21 - 36.
    Zusätzliche Informationen

  15. M. Breiling, S. Hashimoto:
    "A comparison of watershed management in Japan with the Danube region in Europe";
    in: "Limnological Reports Volume 35 Proceedings 35th IAD Conference, Novi Sad, Serbia and Montenegro, 2004", I. Teodorovic, S. Radulovic, J. Bloesch (Hrg.); herausgegeben von: International Association for Danube Research; Limnological Reports, Novi Sad, 2004, ISBN: 86-82259-33-8, S. 41 - 57.
    Zusätzliche Informationen

  16. N. Trolf et al.:
    "nan published";
    in: "Wonderland", Eigenverlag, 2004, (eingeladen), S. 33 - 37.

  17. M. Breiling:
    "Trinkwasserqualität als Produkt von Landschaft und Wasser in der Donauregion";
    in: "Gemeinsam in eine umweltgerechte Zukunft - Workshop I Wasser", herausgegeben von: Bohmann Events; Bohman Verlag, Wien, 2003, (eingeladen), S. 25 - 28.
    Zusätzliche Informationen

  18. E. Berger:
    "Garten und Park als Repräsentationsort der höfischen Gesellschaft der Renaissance und im Barock";
    in: "Gartenkunst. Bilder und Texte von Gärten und Parks, Katalog der 284. Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt WIen, Hermesvilla", herausgegeben von: Wien; Eigenverlag, Wien, 2002, S. 84-105.

  19. E. Berger, E. Mattanovich, S. Zech, R. Thaler:
    "Die Schutzgüter in der Verkehrs UVP: Kulturgüter";
    in: "Umweltverträglichkeitshandbuch Verkehr", herausgegeben von: Bundesministerium für Land und Forstwirtschaft Umwelt und Wasserwirtschaft; Eigenverlag, Wien, 2001, S. 1-20.

  20. E. Berger:
    "Barocke Gartenkunst in Kärnten";
    in: "Die kunstgeschichte Kärntens. Barock in Kärnten", herausgegeben von: Barbara Neubauer-Kienzl, Wilhelm Deuer, Eduard Mahlknecht; Universitätsverlag R. Trauner, Carinthia Klagenfurt, 2000, ISBN: 3-85378-489-5, S. 255 - 263.


Beiträge in Tagungsbänden

  1. E. Berger:
    "Albert Esch (1883-^954) und das Entstehen des modernen Wohngartens in Österreich";
    in: "Landschaftsarchitektur in Österreich zwischen 1912 und 1945", herausgegeben von: Institut für Landschaftsarchitektur; Institut für Landschaftsarchitektur - BOKU Wien, Wien, 2009, ISBN: 978-3-9502175-4-4, S. 16 - 19.

  2. K. Hagen, R. Stiles:
    "Lessons from historic examples as a base for climate sensitive urban landscape design";
    in: "Alnarp 2008. New landscapes new lives. New challenges inlandscape planning, design and management.", I. Sarlöv-Herlin (Hrg.); herausgegeben von: SLU Alnarp, Schweden; Faculty of Landscape Planning, Horticulture and Agricultural Science, Alnarp, 2009, ISBN: 978-91-86197-23-0, S. 15 - 25.
    Zusätzliche Informationen

  3. E. Berger:
    "Das Renaissanceschloss Neugebäude und seine Gärten: der Bauherr und die Künstler";
    in: "Habsburg. The House of Habsburg and Garden Art. Das Haus Habsburg und die Gartenkunst", herausgegeben von: ICOMOS-IFLA Internationales Komitee für Kulturlandschaften, Bundesdenkmalamt in Österreich, Österreichische Gesellschaft für historische Gärten; Wernersche Verlagsgesellschaft, Wernersche Verlagsgesellschaft (Worms), 2008, ISBN: 978-3-88462-271-1, S. 3 - 10.

  4. Djapa, R. Stiles:
    "The Role of Water Defining Quality Objective For Assessing Urban Landscapes";
    in: "Proceedings - "Landscape Assessment - From Therory to Practice: Applications in Planning and Design, 18th Inetrantional Annual ECLAS Conference"", herausgegeben von: Univ. Belgrad; Eigenverlag, Belgrad, 2007, ISBN: 978-86-7299-137-6, S. 131 - 138.

  5. B. Yigit-Turan, R. Stiles:
    "Assessing Cultural Landscape Character Through Explanation And Expression of Beholders Minds: A Search for Research Terrain of Landscape Speaking for All";
    in: "Proceedings - "Landscape Assessment - From Therory to Practice: Applications in Planning and Design, 18th International Annual ECLAS Conference"", herausgegeben von: Univ. Belgrad; Eigenverlag, Belgrad, 2007, ISBN: 978-86-7299-137-6, S. 121 - 130.

  6. R. Stiles:
    "Eclas. the LE:NOTRE Project and European cooperation in the field of landscape architecture";
    in: "7th Colloqium of Landscape and Garden Departments, Nitra Slovakia", Eigenverlag, 2003, S. 100 - 102.

  7. R. Stiles:
    "The Landscape Dimension and Spatial Planning in Urban and Peripheral Areas - Asphalt Jungle meets Garden City";
    in: "CEMAT Seminar Landscape heritage, spatial planning and sustainable developement, Strasbourg", Eigenverlag, 2003, S. 100.

  8. M. Breiling:
    "Landscape and Water in the Danube Region: Bridging Some Gaps for More Sustainability";
    in: "Public Drinking Water Supply in the Danube Catchment Area", herausgegeben von: IAWD International Association of Waterworks in the Danube Catchment Area; IAWD Symposium Proceedings, Wien, 2002.
    Zusätzliche Informationen

  9. M. Breiling:
    "Reconsidering Landscape and Water in the Danube Region: Challenges for More Sustainability";
    in: "34th IAD Conference in Tulcea/Romania", herausgegeben von: IAD Romania; G. Breceanu, R. Stiuca; IAD Conference Proceedings, Tulcea, 2002, S. 870 - 885.
    Zusätzliche Informationen

  10. M. Breiling:
    "Sustainable Development in the Danube Region and the Role of European Frameworks for Water and Landscape";
    in: "Spatial planning for the sustainable development pf particular European areas", M. Breiling (Hrg.); herausgegeben von: Council of Europe, CEMAT; Coucil of Europe, CEMAT, Sofia, 2002, ISBN: 92-871-5187-3, S. 67 - 72.
    Zusätzliche Informationen

  11. R. Stiles, A. Lichtenecker, B. Ruso, P. Risto:
    "Changing approaches to landscape change: planning, participation, and persuasion.";
    in: "Landscape planning in the era of globalisation", herausgegeben von: Ljubljana; University of Ljubljana, Ljubljana, 2002, S. 43 - 55.
    Zusätzliche Informationen


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag)

  1. R. Stiles, K. Hagen, H. Trimmel, B. Gasienica-Wawrytko, W. Loibl, M. Köstl, T. Tötzer, S. Pauleit:
    "Urban fabric types and microclimate response - assessment and design improvement";
    Vortrag: 14. Österreichischer Klimatag, BOKU Wien; 04.04.2013 - 05.04.2013; in: "14. Klimatag - Klimawandel, Auswirkungen und Anpassung sowie Vermeidung", (2013), S. 42 - 43.

  2. K. Standler:
    "Freiraumgestaltung: Planungsprozesse mit Jugendlichen";
    Hauptvortrag: Jugendliche In öffentlichen Räumen - Zwischen Aneignung Und Planung, Rapperswil (eingeladen); 08.11.2012 - 09.11.2012; in: "Jugendliche In öffentlichen Räumen - Zwischen Aneignung Und Planung", IRAP Institut für Raumentwicklung, HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Rapperswil (2012), S. 6 - 12.
    Zusätzliche Informationen

  3. K. Hagen:
    "The potential of multiple methods in strengthening the landscape aspects of urban climate research";
    Vortrag: ECLAS Conference 2012, Warschau; 19.09.2012 - 22.09.2012; in: "The power of landscape", I. Dymitryszyn, M. Kaczyńska, G. Maksymiuk (Hrg.); SGGW, Warschau (2012), ISBN: 978-83-935884-0-4; S. 167 - 172.

  4. K. Standler:
    "Partizipation erfolgreich umsetzen - Freiräume für Jugendliche";
    Hauptvortrag: Konferenz Jugendlecher am ëffentlechen Raum, Luxemburg (eingeladen); 08.02.2012 - 09.02.2012; in: "Jugendlecher am ëffentlechen Raum", K. Standler (Hrg.); Service National de Jeunesse, (2012), S. 14 - 19.
    Zusätzliche Informationen

  5. K. Hagen:
    "Open spaces within urban open spaces: models of effective microclimatic urban landscape design";
    Vortrag: 27th ECLAS Conference, Istanbul; 29.09.2010 - 02.10.2010; in: "ECLAS 2010 Istanbul. Cultural Landscape", A. Yildizci, Y. Seckin, G. Güler (Hrg.); Cenkler, Istanbul (2010), ISBN: 978-975-561-381-9; S. 383 - 392.

  6. N. Trolf:
    "Valuing Urban Cultural Landscape Resources in the City of Vienna/Austria";
    Vortrag: 27th ECLAS Conference, Istanbul; 29.09.2010 - 02.10.2010; in: "ECLAS 2010 Istanbul. Cultural Landscape", A. Yildizci, Y. Seckin, G. Güler (Hrg.); Cenkler, Istanbul (2010), ISBN: 978-975-561-381-9; S. 633 - 642.

  7. K. Hagen:
    "Freiraum und Klima - Schlüsselfaktoren der zukünftigen europäischen Stadt";
    Vortrag: Die Zukunft der europäischen Stadt - Stadtgesellschaft - Stadtplanung - Stadtpolitik, TU Wien; 19.09.2009 - 20.09.2009; in: "Die Zukunft der europäischen Stadt", O. Frey, F. Koch (Hrg.); (2009), ISBN: 978-3-902707-03-1; Paper-Nr. 2.10, 13 S.
    Zusätzliche Informationen

  8. K. Hagen, R. Stiles:
    "Responding to climate change: historic precedents for future urban landscape design";
    Vortrag: 20th Conference of European Schools of Landscape Architecture, Alnarp, Sweden; 11.09.2008 - 14.09.2008; in: "New Landscapes New Lives. New Challenges in Landscape Planning, Design and Management", I. Sarlöv Herlin (Hrg.); SLU, Alnarp, (2008), ISBN: 978-91-85911-61-5; S. 10.

  9. K. Hagen, R. Stiles:
    "Use of water in historic Moorish gardens";
    Vortrag: 45th World Congress of the International Federation of Landscape Architects, Apeldoorn, The Netherlands; 30.06.2008 - 03.07.2008; in: "Transforming with water", W. Kuitert (Hrg.); Blauwdruk / Techne Press, (2008), ISBN: 978-90-8594-021-0; S. 111 - 112.

  10. K. Hagen, R. Stiles:
    "Creating microclimatic spaces in overheated urban structures";
    Vortrag: Third Conference of the COmpetence NeTwork URban ECology, Erfurt, Deutschland; 21.05.2008 - 24.05.2008; in: "Urban Biodiversity & Design. Implementing the Convention on Biological Diversity in towns and cities.", N. Müller, P. Werner, D. Knight (Hrg.); Bundesamt für Naturschutz, BfN-Skripten 229-1 (2008), S. 92.

  11. E. Berger:
    "Zur Geschichte des Gartenbesuchs";
    Vortrag: Schau an der schönen Gärten Zier!, Melk; 08.06.2006 - 11.06.2006; in: "Schau an der schönen Gärten Zier!", R. Doblhammer (Hrg.); Natur im Garten, St.Pölten (2006), S. 16 - 17.

  12. R. Stiles, Djapa, B. Turan, A. Awadallah:
    "Assessing urban cultural landscape: The demands of the European Landscape Convention";
    Vortrag: Wissentschaftlicher Tagung, Bratislava; 18.05.2006 - 22.05.2006; in: "ECLAS International Wissenschaftlicher Tagung, Technische Universität Bratislava", (2006), S. 11 - 15.

  13. M. Breiling:
    "The Implementation of the EU Water Framework Directive from International, National and Local Perspectives";
    Hauptvortrag: Gegenwärtige Aspekte der Landschaftsplanung, Wien; 18.01.2006 - 20.01.2006; in: "Schriftenreihe des Fachbereichs Landschaftsplanung und Gartenbau der TU Wien", M. Breiling (Hrg.); Eigenverlag, Wien (2006), ISBN: 3-900804-12-5; S. 88.
    Zusätzliche Informationen

  14. D. Djapa, R. Stiles:
    "Transformation of water in urban landscape, investigated in Belgrade and Vienna";
    Vortrag: Tagungsband, Ankara; 14.09.2005 - 18.09.2005; in: "Landscape Change", E. Gökyer et al. (Hrg.); University of Ankara, Ankara (2005), ISBN: 975-482-688-9; S. 164 - 175.

  15. R. Stiles, D. Djapa:
    "Transformation of water in urban landscape, investigated in Belgrade and Vienna";
    Vortrag: Tagungsband, Ankara; 14.09.2005 - 18.09.2005; in: "Landscape Change", E. Gökyer (Hrg.); University of Ankara, University of Ankara (2005), ISBN: 975-482-688-9; S. 164 - 175.

  16. M. Breiling:
    "The Regional Model of Hermagor District: Endogenous Development and Exogenous Change Simulations";
    Vortrag: Proceedings Advanced Techniques for Assessment of Natural Hazards, Innsbruck; 05.06.2000 - 07.06.2000; in: "Advanced Techniques for Assessment of Natural Hazards", (2000), S. 66 - 68.
    Zusätzliche Informationen

  17. P. Risto:
    "Landschaftswandel - Veränderungen an vier Orten in Niederösterreich";
    Vortrag: Ausstellungsband "Über die Berge" des NÖ Landesmuseums, St.Pölten; 01.03.1998 - 30.08.1998; in: "Über die Berge", Landesmuseum Niederösterreich (Hrg.); (1998), S. #.
    Zusätzliche Informationen


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag)

  1. R. Stiles, K. Hagen, H. Trimmel, B. Gasienica-Wawrytko, W. Loibl, M. Köstl, T. Tötzer, S. Pauleit:
    "Urban fabric and microclimate";
    Vortrag: Öffentlicher Vortrag mit Diskussion: Stadtklima und Projektvorstellung, Wien; 04.07.2013.

  2. R. Stiles, K. Hagen, H. Trimmel, B. Gasienica-Wawrytko, W. Loibl, M. Köstl, T. Tötzer, S. Pauleit:
    "Urban Fabric + Microclimate";
    Poster: Ausstellung Stadtklima und Projektvorstellung, GB*16 Wien; 20.06.2013 - 04.07.2013.

  3. K. Hagen:
    "Imágenes, instrumentalización y instrumentos de planificación del espacio público - Aspern Urban Lakeside, Viena (vía Skype)";
    Vortrag: Jornada Internacional - Las políticas de los espacios públicos en Latinoamérica y en Europa, La Plata, Argentinien; 18.04.2013.

  4. K. Standler:
    "Der öffentliche Freiraum am rechten Donauufer = Waterfront ?";
    Hauptvortrag: Vortrag mit Bildern und Diskussion im grün2, Wien (eingeladen); 28.11.2012.
    Zusätzliche Informationen

  5. H. Trimmel, K. Hagen, E. Mursch-Radlgruber, B. Scharf, P. Weihs:
    "The influence of vegetation on the energy balance within urban settlements";
    Poster: Urban Environmental Forum 2012, Karlsruhe; 16.09.2012 - 19.09.2012.

  6. K. Hagen:
    "Freiraum und Mikroklima";
    Vortrag: GB* (WIP) Workshop Frei- und Grünraum, Wien (eingeladen); 29.08.2012.

  7. K. Hagen:
    "Instrumentos de planificación de cara a la calidad del espacio libre urbano";
    Vortrag: Seminario Internacional: Desafíos de las políticas del espacio público. Prácticas culturales e innovacion social, Movimientos, Dínamicas y Mecanismos, Centro de Estudios Urbanos y Regionales (CONICET-CEUR) Buenos Aires; 09.04.2012.
    Zusätzliche Informationen

  8. K. Standler:
    "Gärten aus vier Kontinenten";
    Vortrag: Frühlingserwachen, Wien (eingeladen); 28.03.2012.

  9. K. Standler:
    "Grenzen und Möglichkeiten der Partizipation in Landschaftsarchitektur";
    Hauptvortrag: Berufungsvortrag, University of Applied Science, Weihenstephan, BRD (eingeladen); 08.12.2011.

  10. K. Standler:
    "Qualitätsverbesserung von Freiräumen durch Partizipation";
    Hauptvortrag: Partizipation und Kommunikation in der Landschaftsplanung, München - Weihenstephan, BRD (eingeladen); 08.12.2011.

  11. K. Standler:
    "Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur "best private plots - Die besten Gärten"";
    Hauptvortrag: Flora mirabilis - Wiens herbstliche Gartentage, Schloss Neugebäude, Wien (eingeladen); 01.10.2011.
    Zusätzliche Informationen

  12. M. Bacher, D. Draxler, M. Falkensteiner, S. Sokratov, F. Best, M. Breiling, M. Harasek, T. Siegmann-Hegerfeld:
    "Schneekristallbildung in einer künstlichen Wolke zum Einsatz als Schneeerzeuger";
    Vortrag: 12. Österreichischer Klimatag - Klima, Klimawandel, Auswirkungen und Anpassung in Österreich, Wien; 21.09.2011 - 22.09.2011.

  13. N. Trolf:
    "Wert des Grüns";
    Vortrag: Ausstellung - Freiraum für alle, Wiener Planungswerkstatt (eingeladen); 30.06.2011.

  14. K. Standler:
    ""The Art of the Garden" - What all is a garden? Living spaces between desire and experiment";
    Hauptvortrag: Contemporary European Horticulture and Garden Show, Schloss Károlyi - Fehérvárcsurgó, Ungarn (eingeladen); 03.06.2011.

  15. K. Standler:
    "Urban farming, community gardens - Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment";
    Hauptvortrag: Ausstellungseröffnung IM GARTEN - Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment, Stadtmuseum Linz, Nordico (eingeladen); 19.05.2011.
    Zusätzliche Informationen

  16. K. Standler:
    "Der Garten zwischen Sehnsucht und Experiment, Internationale Beispiele zur Gartenarchitektur";
    Hauptvortrag: Soroptimisten International, Wien (eingeladen); 11.05.2011.
    Zusätzliche Informationen

  17. K. Standler:
    "Vom Urban farming, commuity gardens und privaten Freiräumen";
    Hauptvortrag: Soroptimisten International, Klosterneuburg (eingeladen); 12.04.2011.
    Zusätzliche Informationen

  18. K. Standler:
    "Freiraumsanierung in Wiener Gemeindebauten oder: Das Außen des Hauses ist das Innen der Stadt";
    Hauptvortrag: Wohnbaufestwochen Wien 2011, TU Wien (eingeladen); 31.03.2011 - 01.04.2011.
    Zusätzliche Informationen

  19. W. Feilmayr, M. Breiling:
    "Klimasensibilität des Salzburger Wintertourismus nach Bezirken";
    Vortrag: Klima.Raumplanung:Aktiv, Wien (eingeladen); 30.10.2008 - 31.10.2008.

  20. E. Berger:
    "Vergnügungen in den Gärten Wiens und seinen Umgebungen";
    Vortrag: Oasen der Stille.Die großen Landschaftsgärten in Mitteleuropa, Wien, Liechtenstein-Museum; 22.09.2008.

  21. D. Wiegand, K. Semsroth, R. Stiles, E. Hampel:
    "Antrittsvorlesung";
    Hauptvortrag: Antrittsvorlesung - "Projektentwicklung aus Sicht der Architektur und Raumplanung", TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien (eingeladen); 16.01.2008.

  22. M. Breiling:
    "Schnee und Erwärmung: die Zukunft für Skisport und Wintertourismus";
    Vortrag: Tagung: Kalte Füße im warmen Schnee, Klimawandel und die touristischen Alternativszenarien, Bruneck, Südtirol (eingeladen); 12.11.2007 - 13.11.2007.
    Zusätzliche Informationen

  23. N. Trolf, P. Risto:
    "Dorfentwicklung Tramin in Südtirol - ein Konzept für Freiräume";
    Vortrag: Workshop Freiraumkonzept Tramin in Südtirol, Tramin; 21.10.2007 - 25.10.2007.
    Zusätzliche Informationen

  24. M. Breiling:
    "Schnee, Skisport und Wintertourismus: Möglichkeiten und Einschränkungen zur Anpassung an eine wärmere Umwelt";
    Vortrag: Tagung: Klimawandel in der alpinen Wintersportregion Südtirol, Bozen (eingeladen); 25.09.2007 - 26.09.2007.
    Zusätzliche Informationen

  25. P. Risto:
    "Statdmobiliar Brixen - Vorstellung von Freiraumentwürfen";
    Vortrag: Forum Brixen - Veranstaltungsberichte, Brixen in Südtirol; 29.09.2006.

  26. N. Trolf, P. Risto:
    "Workshop - Stadtdesign und Mobilar - Bestandesaufnahme : in Brixen in Südtirol";
    Vortrag: Workshop Freiraum Brixen, Brixen in Südtirol; 27.03.2006 - 29.03.2006.
    Zusätzliche Informationen

  27. P. Risto:
    "Perception of landscape and painting";
    Vortrag: Workshop an der Internationale Universität Venedig San Servolo, Venedig; 17.03.2006 - 19.03.2006.
    Zusätzliche Informationen

  28. M. Breiling, A. Shmakin, S. Sokratov, K. Rubinstein, M. Petrov, M. Petrushina, A. Yakovlev, Z. Kostka, L. Holko, M. Phillips, V. Khan et al.:
    "Snow and Landscape";
    Poster: NEESPI SCIENCE TEAM MEETING, Laxenburg (eingeladen); 22.02.2006 - 24.02.2006.
    Zusätzliche Informationen

  29. P. Risto:
    "Stadt- und Freiraumentwicklungskonzept Brixen in Südtirol";
    Hauptvortrag: Der Brixner, Brixen in Südtirol; 03.10.2005.

  30. P. Risto:
    "Vortrag im Rahmen "Kärnten WasserReich" - Vorbereitung zum Zyklus "Wasser Leben" am Beispiel Millstatt";
    Vortrag: Workshop Kärnten WasserReich / Millstatt am See, Millstatt; 15.07.2005.
    Zusätzliche Informationen

  31. P. Risto:
    "Geomantie und Landschaftsplanung";
    Vortrag: Öffentlicher Geomantievortrag, Mödling; 24.05.2005.

  32. P. Risto:
    "Vortrag über geomantische Raumstudie Wienerwald bei Mödling";
    Vortrag: Workshop Landschaftswahrnehmung, Oberdorf am Weißensee; 21.09.2004.
    Zusätzliche Informationen

  33. R. Stiles:
    "Eclas Conference";
    Vortrag: Eclas Conference, Budapest; 2002.

  34. R. Stiles:
    "EFLA Seminar Brüssel";
    Vortrag: EFLA Seminar, Brüssel (eingeladen); 2002.

  35. R. Stiles:
    "Globalscape-Landscape Planning in the Era Globalisation";
    Vortrag: Globalscape-Landscape Planning in the Era Globalisation, Ljubljana (eingeladen); 2002.

  36. M. Breiling:
    "Historical Gardens in Japan";
    Vortrag: Universität Brno, Brno; 26.04.2001.
    Zusätzliche Informationen

  37. P. Risto:
    "EDV in der Landschaftsplanung";
    Vortrag: Universität für Bodenkultur Wien, Tagung "5 Jahre Landschaftsplanung und Landschaftspflege", Wien; 15.11.1997.


Habilitationsschriften

  1. E. Berger:
    "Historische Gärten in Österreich. Garten-und Parkanlagen seit der Renaissance bis um 1930 in Niederösterreich";
    Technische Universität Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, 2001.


Dissertationen (eigene und begutachtete)

  1. C. Hlavac:
    "Landschaftsgärten aus der Zeit 1770 bis 1890 im Wiener Umland: Entstehungsfaktoren an Beispielen aus den einstigen Vororten Döblings";
    Begutachter/in(nen): E. Berger, C. Jäger-Klein; Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege, 2012; Rigorosum: 05.06.2012.

  2. K. Hagen:
    "Freiraum im Freiraum. Mikroklimatische Ansätze für die städtische Landschaftsarchitektur";
    Begutachter/in(nen): R. Stiles, E. Mursch-Radlgruber; Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, 2011; Rigorosum: 13.07.2011.
    Zusätzliche Informationen

  3. D. Djapa:
    "Die gegenwärtige und zukünftige Rolle des urbanen Wassers in der Stadtlandschaftsplanung; Beispielstudie der Stadt Wien";
    Begutachter/in(nen): W. Feilmayr, R. Stiles; Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, 2010; Rigorosum: 05.05.2010.

  4. N. Trolf:
    "Grün als Martkwert - der Einfluss der Grün- und Freiflächen auf die Preisbildung am Grundstücksmarkt am Beispiel Wien";
    Begutachter/in(nen): R. Stiles, W. Feilmayr; Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, FB Landschaftsplanung, 2009; Rigorosum: 16.07.2009.
    Zusätzliche Informationen

  5. E. Kabir:
    "Lighting, Shading and Ventilation Controls: A Study of User Behavior in office Buildings";
    Begutachter/in(nen): A. Mahdavi, R. Stiles, W. Winter; Institut für Architekturwissenschaften, Abteilung Bauphysik und Bauökologie, 2007; Rigorosum: 14.12.2007.
    Zusätzliche Informationen

  6. G. Ruland:
    "Freiraumqualität im Geschoßwohnungsbau"; Freiraumentwicklung und planungsbezogene Soziologie, Universität Hannover, 2002.


Diplom- und Master-Arbeiten (eigene und betreute)

  1. S. HOLLER:
    "Der Städtische Zwischenraum";
    Betreuer/in(nen): W. Cernek, E. Berger; Institut für künstlerische Gestaltung, 2003.


Wissenschaftliche Berichte

  1. H. Schacht, P. Risto:
    "Expertise zur Studie "Vergleich der potentiellen Trassenführungen mit Bilanz raumrelevanter Auswirkungen - Autobahnspange Wels"";
    1997; 90 S.
    Zusätzliche Informationen


Architektur- und Städtebauentwürfe

  1. P. Stoll, N. Trolf, R. Wagner:
    "Freizeitpark Neustift Stubaital"; (2011).

  2. P. Stoll, N. Trolf, R. Wagner:
    "geladener Realisierungswettbewerb - Wohnheim Olympisches Dorf- An-der-Lan-Straße, Innsbruck"; (2011); erzielter Rang: 2.

  3. P. Stoll, N. Trolf, R. Wagner:
    "Bildungscampus Hauptbahnhof Wien"; (2010).

  4. P. Stoll, N. Trolf, R. Wagner:
    "Wettbewerb - Sozialpädagogisches Zentrum Innsbruck West"; (2010).

  5. P. Stoll, N. Trolf, R. Wagner:
    "Wettbewerb Primarschule St. Leonard, St. Gallen, CH"; (2010).

  6. A. Aman, N. Trolf:
    "Freiraumkonzept Bergisel - Innsbruck"; (2007).

  7. N. Trolf, M. Hödlmoser:
    "Städtebaulicher Wettbewerb, Erweiterung Ansfelden Süd";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Städtebaulicher Wettbewerb, Erweiterung Ansfelden Süd" (2007); erzielter Rang: 1.

  8. A. Aman, N. Trolf:
    "Impuls";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Künstlerische Gestaltung Fachhochschule St Pölten" (2006); erzielter Rang: 1.

  9. N. Trolf:
    "Maria Theresien Straße";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Neugestaltung der Fußgängerzone Maria Theresien Straße" (2006); erzielter Rang: 3.

  10. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Kunstpunkt";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Informations- und Leitsystem Landesausstellung Gmünd 2006" (2004); erzielter Rang: Siegerprojekt; Bauauftrag erteilt am 2004.

  11. A. Aman, N. Trolf, N. Lorber et al.:
    "TherapieHotel St.Veit a.d.Glan / Freiraumplanung";
    im Rahmen des Wettbewerbs "TherapieHotel St.Veit a.d.Glan" (2004); erzielter Rang: Siegerprojekt.

  12. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Bezirkshauptmannschaft Reutte in Tirol"; (2003).
    Zusätzliche Informationen

  13. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Entwurf Urferaner Jahrmarkt Linz";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Urferaner Jahrmarktgelände Linz" (2003).
    Zusätzliche Informationen

  14. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Städtebaulicher und Freiraumplanerischer Entwurf Vaterstetten";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Städtebaulicher Wettbewerb Vaterstetten, BRD" (2003).
    Zusätzliche Informationen

  15. P. Risto:
    "Landschaftskonzepte für die Gemeinde Edlitz"; (2002).

  16. P. Risto:
    "Landschaftskonzepte für die Gemeinde Thomasberg"; (2002).

  17. P. Risto:
    "Naturräumliche Analyse für das Zementwerk bei Wien Kaltenleutgeben"; (2002).

  18. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Seniorenheim Immergrün";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Pflegeheim Gunhold und Grünwald" (2002); erzielter Rang: Siegerprojekt.

  19. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Tumulus +";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Lebewohl, Friedhof der Zukunft" (2002); erzielter Rang: lobende Erwähnung.

  20. N. Trolf, A. Aman, N. Lorber:
    "Open Channel, Smichov - Prag";
    im Rahmen des Wettbewerbs "Europan 6" (2001); erzielter Rang: Special Prize.


Rezensionen

  1. H. Jeschke (Rezensent):
    "Historische Gärten in Oberösterreich. Strategien für Schutz, Erhaltung und Pflege. Eva Berger,Inventar der historischen Gärten in Österreich";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Euro Journal, 2005, S. 4 - 5.

  2. E. Schiffkorn (Rezensent):
    "Bestandsaufnahme der historischen Gärten in Österreich, Eva Berger";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Euro Journal, 2005, S. 8.

  3. J. Werfring (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs, 3.Bd.: Wien";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Wiener Zeitung, 19.02.2004.

  4. l. eltz-hoffmann (Rezensent):
    "Jeder Zeit ihre Gartenkunst. Von der Renaissance bis 1930 - Eine umfassende Dokumentation über Österreichs historische Gartenanlagen, Eva Berger";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Salzburger Nachrichten, 07.02.2004.

  5. E. Berger (Rezensent):
    "C.A.Wimmer, I.Lauterbach, Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.,Hg., Bibliographie der vor 1750 erschienenen deutschen Gartenbücher, Nördlingen 2003";
    Gruppen-Rezension über E. Berger; Zolltexte, 2004, S. 103.

  6. E. Berger (Rezensent):
    "C.A.Wimmer, I.Lauterbach, Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.Hg., Bibliographie der vor 1750 erschienenen deutschen Gartenbücher";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Historische Gärten, 2004, S. 14.

  7. E. Berger (Rezensent):
    "Rezension zu: Elisabeth Hassmann, Von Katterburg zu Schönbrunn. Die Geschichte Schönbrunns bis Kaiser Leopold I., Wien-Köln-Weimar 2004";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 2004, S. 142 - 143.

  8. C. Wimmer (Rezensent):
    "Berger, Eva: Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930, 2.und 3.Bd., Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark und Tirol, Wien";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Die Gartenkunst, 2004, S. 187 - 188.

  9. J. Werfring (Rezensent):
    "Paradiesisches Panoptikum von Menschenhand: Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930. Bd.1. Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Wiener Zeitung, 19.09.2003.

  10. R. Andraschek-Holzer (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930. Bd.1: Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Unsere Heimat.Zeitschrift für Landeskunde von Niederösterreich, 2003, S. 350 - 351.

  11. R. Doblhammer (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930, 1.und 2.Bd., Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark und Tirol";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Zoll +, 2003, S. 98.

  12. G. Hajós (Rezensent):
    "Eva Berger Historische Gärten Österreichs.Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, 2003, S. 527.

  13. T. Hoffmann (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930, Bd.1: Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Das Waldviertel, 2003, S. 217 - 218.

  14. G. Pichler (Rezensent):
    "Ein neu erschienenes Inventar für Historische Gärten in Österreich, Eva Berger";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Kunsthistoriker aktuell, 2003, S. 8.

  15. W. Punz (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Bd.1: Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft, 2003, S. 150 - 151.

  16. F. Tobler (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930, Bd.1: Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Burgenländische Heimatblätter, 2003, S. 54 - 55.

  17. H. Weigl (Rezensent):
    "Eva Berger, Historische Gärten Österreichs. Garten-und Parkanlagen von der Renaissance bis um 1930, Bd.1: Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Das Münster, 2003, S. 301.

  18. C. Wimmer (Rezensent):
    "Berger, Eva: Historische Gärten Österreichs. Bd.1: Niederösterreich, Burgenland";
    Einzel-Rezension über E. Berger; Die Gartenkunst, 2003, S. 396 - 397.


Teilnahmen an Ausstellungen mit Katalog

  1. K. Standler:
    "Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur "best private plots - Die besten Gärten 2012"";
    Beteiligung; veranstaltet von: Essl Museum, Land Niederösterreich - Natur im Garten, Katalog: "best private plots - Die besten Gärten 2012 Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur"; Klosterneuburg, 27.09.2012 - 30.09.2012.
    Zusätzliche Informationen

  2. A. Aman, N. Trolf, N. Lorber:
    "Wonderland";
    Beteiligung; veranstaltet von: Verein Wonderland, Katalog: "Wonderland Exhibition Tour 2004-2006"; Bratislava, Prag, Amsterdam, Paris, Venedig, Zagreb, Laibach, WIen, St Veit a.d.Glan, 04.06.2004 - 15.09.2006.